Glassman-Lassalle Zen-Linie

Willkommen

Wir leben heute in einer besonderen Zeit. Durch die Gefahr einer Virus-Infektion werden wir von existenziellen Lebensfragen herausgefordert. Mindestens sind wir in unserer Lebensgestaltung eingeschränkt, und es stellen sich Fragen nach dem Wesen und dem Wert unserer Beziehungen. Schliesslich leben wir nicht allein. Angesichts schwerer Krankheitsverläufe sind wir aber auch mit dem grossen Thema von Leben und Tod konfrontiert.

Zen gibt nicht einfach "die" Antwort. Die im Zen geübte Hinwendung nach Innen weist aber die Richtung, wo Antworten gefunden werden können. Für viele Menschen mag diese Art der Selbstbegegnung eine grosse Herausforderung sein. Die Rückbesinnung auf das Wesentliche ist aber auch ein grosses Geschenk und gibt uns Halt.

Die Zendo der Glassman-Lassalle Zen-Linie waren während des Lock-down geschlossen und boten in dieser Zeit zahlreiche virtuelle Veranstaltungen an. Ab diesem Sommer haben das Lassalle-Haus und auch die meisten Zendo wieder geöffnet, Mit Rücksicht auf die Sicherheitsmassnahmen machen sie verschiedene individuell angepasste Angebote. Die Details dazu finden sich auf den Hompages der einzelnen Zendo.

Aus der Zeit des Lock-down gibt es einen Film der Glassman-Lassalle Zen-Linie sowie einige Video-Impulse der Zen-Lehrenden
Dieter Wartenweiler , Marcel Steiner , Hans-Walter Hoppensack und Kathrin Stotz

Home  >  Zen